Donnerstag, 26. August 2010

Paris Hilton

Neulich auf Ibiza, 40 Grad im Schatten. Mindestens.

Der Herr S. aus F. fragt: Was ist jetzt eigentlich mit Skiurlaub.

Ich: Ja, das ist nicht so einfach. Die Frau S. aus H. (mit der wir gemeinsam fahren wollen), die ist mit dem ersten Ferientag außer Landes geflüchtet und kommt auch vor dem letzten Ferientag nicht wieder. Mit meinem Skiurlaubsziel war sie nicht 100%ig einverstanden und nun bleibt uns nichts als abzuwaren.

Herr S. aus F.: Wie, die ist weg?

Ich: Ja, weg eben.

Herr S. aus F: Du meinst, Paris Hilton und Frau S. aus H. haben ein noch süßeres Leben als du.

Diese kleine Stichelei bezog er auf die  Tatsache, dass ich drei halbe Tage ins Büro fahre. Vorausgesetzt, alle sind gesund, es sind nicht gerade Schulferien, Feiertage oder so. Ich war schon immer mehr so für's Üppige.

Nun bin ich ja aber ein tapferer Mensch und fahre nicht nur überhaupt ins Büro, sondern ich fahre mit dem Fahrrad ins Büro. Den ganzen Weg hin und den ganzen Weg zurück. Dreimal in der Woche. Morgens von acht bis halb neun, mittags von halb eins bis eins.

Dumm ist nur, dass es dreimal in der Woche von halb eins bis eins regnet. Und zwar richtig!

Kommentare:

  1. Ja, es kommt nie wie man es eigentlich bräuchte...oder es sollte...aber ein süsses Leben ist schon was Nettes!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde,deine Familie sollte dir anständige Regenklamotten schenken, mein Mann hat tolle Sachen, die superschnell wieder trocken sind, so dass er sich keinen Schnupfen holt. Büroklamotten hat er da , er zieht sich um. Ob du auch solche Chancen hast?
    LG Beate

    AntwortenLöschen