Mittwoch, 21. Oktober 2009

Aufräumen? Aufräumen!


Da wollte ich nur mal schnell eben, für das Ufo von vorgestern, die Häkelnadel rausholen. Nur mal eben schnell, man mag es schon ahnen, das kann ja nix werden. Ich suche also die Nadelkiste und klappe sie auf und finde - kruschelkruschel - splosch:



Auweia. Jack in the Box ist eine echte Lachnummer dagegen. Ich habe nun aber mal beschlossen ein ordentlicher(er) Mensch zu werden. Und da muss aufgeräumt werden was das Zeug hält. Klar könnte ich auch die Zeit damit verplempern zu waschen und zu bügeln, aber - mal ehrlich, ich muss mal Grund reinbringen, in den Laden und an der Basis sozusagen.

So habe ich total fleißig aufgeräumt. Da kann ja nun auch keiner was sagen, die Häkelnadeln, die sind jetzt immer Griffbereit und gut verstaut.


Sogar alle Fäden vernäht. Nur vielleicht ein zwei Einschübe zu wenig.

Ich bin hochzufrieden. Mit dem Leporello für die Häkelnadeln. Nur, wer einen kurzen Blick nach oben riskiert, wird sofort erkennen: Häkelnadeln waren auch in der Kiste, aber eben nur auch. Für die Nadelspiele, geschenkt, mach ich auch noch so ein hübsches Dingelchen. Wenn ich mal wieder ein Nadelspiel suche. Aber die Rundstricknadeln, die machen mir Sorgen. Wie bewahrt man die denn auch, ohne dass sie einem immer wie alte Sprungfedern um die Ohren fliegen und sich ineinander vertüdeln. 'ne Idee anybody?

1 Kommentar:

  1. Such a beautiful way of making a wrapping for a present.
    Loved it!

    AntwortenLöschen